Eine Haarverlängerung entfernen:

 

Die Vielzahl der Haarverlängerungs-Kundinnen von Haarfee tragen ihre hochwertigen Naturhaar-Verlängerungen zwischen vier und sechs Monaten. Nach dieser Zeit sind die Bondingstellen, die Haarverschweissungen, meist so weit mitgewachsen, dass sie beim Kämmen und Bürsten von Eigenhaar und Naturhaar-Verlängerung stören. Jedoch spielt hier auch das persönliche Empfinden der Kundin eine grosse Rolle und so kann sie jederzeit selbst entscheiden, wann die Echthaarteile aus dem eigenen Haar herausgenommen werden sollen.

 

Dazu wird der spezielle Extensions-Remover der Anleitung entsprechend auf das Bonding aufgetragen. Nach kurzer Einwirkzeit können nun mit der Bondingzange für Haarverlängerungen die einzelnen Haarverlängerungs-Reihen Strähne für Strähne herausgezogen werden. Eine Haarverlängerung kann auch mit einem sogenannten Eurolock- oder Mikro-Ring entfernt werden. Dazu wird einfach der Ring auf die Verlängerung gedrückt und die Strähne herausgezogen.